Ansicht von Marktstraße

Turm

Innenhof

Ansicht von Nikolaus-Dürkoppstraße

Diele

Wohnung

Wohnung

Flur

Innenhof von oben

Wasser im Innenhof

Innenhof

Wasserbrücke im Innenhof

Seitenansicht

Erweiterung Dürkoppwerke Bielefeld

Nikolaus-Dürkoppstraße 2, 33602 Bielefeld

2000

Gegenwart

kresings GmbH

Wellerdieck Projekt GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Erweiterung Dürkoppwerke Bielefeld

Das Objekt liegt in der Innenstadt Bielefelds. Es handelt sich um ein ehemaliges Fabrikgebäude des Kleinmaschinenherstellers Dürkoppwerke Bielefeld.
Die Planung überzeugt durch die Berücksichtigung des Charakters als geschütztes Industriedenkmal.
Bei der Gesamtkonzeption waren drei Aspekte von ganz besonderer Wichtigkeit:
1. Rückbau des Bestandes, um angemessene Abstandsflächen zwischen den Gebäuden zu schaffen
2. Instandsetzung mit besonderem Augenmerk auf die "Bruchstellen", wobei die Nahtstellen eine neue Materialeigenständigkeit erhielten
3. Implantierung neuer Körper, um städtebauliche Dichte und Qualität im Gesamtgefüge zu sichern
Der Komplex an sich ist nicht in sich geschlossen, sondern verzahnt geöffnet, um Durchlüftung zu erhalten.
Im Außenanlagenkonzept wurden die Altgebäudelinien in Form von Wasser sowie Grün und Pflasterflächen aufgenommen. Das gesamte Quartier ist über Brückengänge begehbar.

Auszeichnungen:
Auszeichnung guter Bauten 2001 (BDA OWL), Auszeichnung

Autor: Thomas Vöge / Kresing Architekten

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Erweiterung Dürkoppwerke Bielefeld

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...