Ansicht bei Nacht

Fassade des Theaters

Fassade des Theaters

Blick von der Bühne in den Zuschauerraum

Stadttheater Bielefeld

www.theater-bielefeld.de/

Niederwall 25, 33602 Bielefeld

1904

Jugendstil

Bernhard Sehring

Stadt Bielefeld

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2093

Weitere Objekte in der Nähe

Erweiterung Dürkoppwerke Bielefeld

Erweiterung Dürkoppwerke Bielefeld

33602 Bielefeld

Entfernung: 0.19 km

in Route einbeziehen
Altstädter Nicolaikirche

Altstädter Nicolaikirche

33602 Bielefeld

Entfernung: 0.19 km

in Route einbeziehen
Crüwellhaus Bielefeld

Crüwellhaus Bielefeld

33602 Bielefeld

Entfernung: 0.40 km

in Route einbeziehen
IHK Ostwestfalen

IHK Ostwestfalen

33602 Bielefeld

Entfernung: 0.50 km

in Route einbeziehen
Weitere Objekte in der Nähe

Stadttheater Bielefeld

Die Stadt Bielefeld gehörte lange zu den wenigen Städten ohne eigenes Theater. Erst 1904 konnte das Bauwerk von Bernhard Sehring nach dreijähriger Bauzeit eingeweiht werden. Möglich wurde der Bau des Theaters erst durch die Initiative der Witwe des Bielefelder Tabakfabrikanten Crüwell. Sie spendete einen Großteil der finanziellen Mittel für die Errichtung des städtischen Theaters.
Das denkmalgeschützte Bauwerk, das im Jugendstil erbaut wurde, musste viele finanzielle und bautechnische Probleme überstehen. Regelmäßig stand das Theater kurz vor der Schließung, konnte aber durch meist private Spenden immer wieder erhalten werden.
Bereits 1937, unter dem Regime der NSDAP wurde es umgebaut, bevor es ab 1939 beinahe ausschließlich für Wehrmachtsangehörige bespielt wurde.
In Folge des zweiten Weltkrieges trug das Theater schwere Beschädigungen davon und musste grundlegend saniert und renoviert werden. Aus finanziellen Gründen konnte bei der bis 1960 dauernden Renovierung auf den Erhalt der Jugendstilfassade keine Rücksicht genommen werden. Bereits 1979 wurde sie jedoch im Rahmen des 75-jährigen Jubiläums des Theaters rekonstruiert und ist heute wieder mit einer Fassade im Jugendstil zu begutachten. Seit der jüngsten Renovierung ist erst ein Jahr vergangen. Von 2004 bis September 2006 wurde das Stadttheater von der 2001 gegründeten Theaterstiftung Bielefeld erneut saniert.
Heute wird den Besuchern neben den Schauspielklassikern auch Musik- und Tanztheater geboten. Mit ungefähr 500 Vorstellungen im Jahr gehört das Stadttheater Bielefeld zu den größten Theatern in der Region Ostwestfalen.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Stadttheater Bielefeld

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Kulturbauten (Kino, Theater, Museen)

keine Aktion...