Burg Satzvey

Hauptgebäude Burg Satzvey

Burg Satzvey

Burgtor

Burg Satzvey

www.burgsatzvey.de/

An der Burg 3, 53894 Mechernich

14.-15. Jh. / 19 Jh.

- keine Angabe -

- keine Angabe -

Heinrich von Krauthausen

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte mit Videos


... mehr

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Burg Satzvey

Burg Satzvey wurde 1368 erstmals urkundlich erwähnt. Der Lehnsherr, Erzbischof von Köln, bestätigte in der Urkunde Otto von Vey als Vogt des Guthofs.
Nach drei Generationen fiel das Gut Herrn von Krauthausen zu, der zwischen 1396 und 1406 die zweiteilige Bruchsteinanlage auf einer Insel im Tal des Veybachs errichtete. Das hohe Walmdach und der runde Zwingerturm an der Nordostecke stammen ebenfalls aus dieser Zeit. An der Südseite befindet sich im Kern des zweigeschossigen Baus ein Bogenfries mit vorkragendem Wehrgang und runden Eckwarten.
1561 erwarb Heinrich Spies von Büllesheim die Burg, sein Sohn Friedrich Wilhelm wurde 1574 der erste Lehensherr auf Burg Satzvey. Dietrich von und zu Gymnich, seit 1878 Herr auf Satzvey, erweiterte die Burg zu ihrem heutigen Erscheinungsbild. Die Hoffront wurde in Material und Form dem Zeitgeist angepasst und mit neuen Fenstern versehen. Das Wehrganggeschoss wurde zu Wohnzwecken umgebaut, parallel dazu entstand im Jahr 1897 die zinnengekrönte Mauer zur Straße hin. Zudem wurden westlich des Burghofes ein neugotisches Gebäude und ein Gutshof errichtet. Durch die Hochzeit von Adeline Reichsgräfin Wolff Metternich zur Gracht mit Franz Josef Graf Beissel von Gymnich im Jahre 1944 kam die Burg an die Familie des heutigen Besitzers, Franz Josef Graf Beissel von Gymnich jun., der seit 1981 durch Ritterspiele und andere historische Veranstaltungen Burg Satzvey über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht hat.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Burg Satzvey

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Ingenieurbau » Türme
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schlösser/Burgen/Stadtbefestigungen

keine Aktion...