Straßenansicht

Seitenansicht mit Erker und Turm

Rathaus Lüttringhausen

Kreuzbergstraße 15, 42899 Remscheid

1907-1908

- keine Angabe -

Arthur Schmidt

Stadt Lüttringhausen

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Rathaus Lüttringhausen

Das unter Denkmalschutz stehende und das Ortsbild prägende Rathaus wurde von der bis 1929 selbständigen Stadt Lüttringhausen in Auftrag gegeben. Der funktionale Verwaltungsbau wurde als reich gegliederter villenartiger Solitärbau mit zwei im rechten Winkel zueinander geordneten Flügeln und einem achteckigen Turm mit umlaufender Galerie und einer Uhr errichtet.
Vor- und Rücksprünge, Erker, Balkone, Schweifgiebel und Natursteinbänder gliedern die zweigeschossige Putzfassade.
Die Einbauten im Gebäudeinneren sind vom Jugendstil geprägt.
Das Gebäude ist ein gut erhaltenes Beispiel eines aufwändig gestalteten spätkaiserzeitlichen Repräsentationsbaues mit Anklängen an die ortstypische Bautradition.

Autor: Stadt Remscheid, Untere Denkmalbehörde

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Rathaus Lüttringhausen

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Verwaltungsgebäude/Rathäuser

keine Aktion...