Eingangssituation

Rückansicht Garagenzufahrt

Freibereich Spielecke

Rückansicht

Straßenansicht

Posemarée / Umnutzung ehemaliges Hallenbadgelände

Bismarckstr. / Am Brockerberg, 40699 Erkrath

2007

Gegenwart

Scheuten
(Bauphysik)
PBS
(Haustechnik)
bk-plan GmbH
(Entwurf)

Neue Mitte Erkrath GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Posemarée / Umnutzung ehemaliges Hallenbadgelände

Auf dem Grundstück des alten Hallenbads in Alt-Erkrath wurden insgesamt 21 Stadthäuser sowie drei Geschosswohnungsbauten mit 16 Eigentumswohnungen in Niedrigenergiebauweise errichtet.
Die angewandte Niedrigenergiebauweise unterschreitet den durch die Energieeinsparverordnung geforderten Jahres-Primärenergiebedarf rechnerisch um mehr als 30 %.
Das Erscheinungsbild ist durch den Wechsel von Klinker- und Putzflächen und eine differenzierte Augestaltung des Bauvolumens gekennzeichnet.
Trotz der abwechlungsreichen Fassaden und formbedingter Transmissionswärmeverluste werden durch eine Kombination von Wärmedämmung, einer Wärmepumpenanlage mit Erdsonden für Heizung, Kühlung und Warmwasser sowie kontrollierter Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung gute Enegiewerte erreicht, die bei einem KfW 60-Standard leigen.

Auszeichnungen:
NRW Landespreis 2008 für Architektur, Wohnungs- und Städtebau (MBWSV NRW in Kooperation mit AKNW NRW und IK-Bau NRW) - Energieeffizientes Bauen für die Zukunft

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

1 Kommentar / Kommentar verfassen

WalterS schrieb am 10.09.2015 um 17:36
Das ist ja schrecklich. Das sind Reihenhausghettos? Klotzdesign^^

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Posemarée / Umnutzung ehemaliges Hallenbadgelände

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...