Herz Jesu in Bottrop

Detail Chorfassade Herz Jesu

Inschrift und in Sandstein gemeißelter Soldat

Eingang Kapelle Herz-Jesu-Kirche

Treppenanlage und Westturm Herz-Jesu-Kirche

Gesamtansicht Herz Jesu von Südwesten

Haupteingang Herz-Jesu-Kirche Bottrop

Westriegel mit Hauptportal Herz-Jesu-Kirche Bottrop

Innenansicht Herz Jesu

Blick in den Chor

Blick in das Gewölbe

Innenansicht Chor

Herz-Jesu-Kirche Bottrop

Brauerstr. 55, 46236 Bottrop

1927-29

Moderne

Josef Franke

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2090

Weitere Objekte in der Nähe

Villa Dickmann

Villa Dickmann

46236 Bottrop

Entfernung: 0.44 km

in Route einbeziehen
Haus Nuphaus

Haus Nuphaus

46236 Bottrop

Entfernung: 0.65 km

in Route einbeziehen
Martinszentrum Bottrop

Martinszentrum Bottrop

46236 Bottrop

Entfernung: 0.67 km

in Route einbeziehen
Heilig Kreuz Kirche Bottrop

Heilig Kreuz Kirche Bottrop

46236 Bottrop

Entfernung: 0.74 km

in Route einbeziehen
Weitere Objekte in der Nähe

Weitere Objekte des Architekten

Gymnasium Dionysianum - Erweiterungsbau

Gymnasium Dionysianum - Erweiterungsbau

48431 Rheine

in Route einbeziehen
Straßenbahndepot Gelsenkirchen

Straßenbahndepot Gelsenkirchen

45879 Gelsenkirchen

in Route einbeziehen
Genossenschaftswohnungsbau Liebfrauenstraße und Blumendelle

Genossenschaftswohnungsbau Liebfrauenstraße und Blumendelle

45881 Gelsenkirchen

in Route einbeziehen
Heilig-Kreuz-Kirche Gelsenkirchen

Heilig-Kreuz-Kirche Gelsenkirchen

45886 Gelsenkirchen

in Route einbeziehen
Alle Objekte des Architekten

Herz-Jesu-Kirche Bottrop

Die katholische Pfarrkirche Herz Jesu in Bottrop wurde 1927-29 vom Architekten Josef Franke errichtet.
1902 wurde nach Plänen der Architekten Kersten und Wenking die erste Herz-Jesu-Kirche in Bottrop im neugotischen Stil erbaut. Bedingt durch Bergwerksschäden wurde die Kirche 1927 mit Ausnahme des Turms abgerissen. Der alte Turm wurde ummantelt und mit Backstein verklinkert. In Formen der neuen Sachlichkeit mit expressionistischen Elementen errichtete Josef Franke einen Sakralbau aus Stahlbeton und Klinker.
Der Baukörper der Herz-Jesu-Kirche setzt sich aus kubischen Bauelementen unterschiedlicher Höhen unter flachen Walm- und Pultdächern zusammen. Auf das rechteckige, 15 Meter breite Langhaus folgt ein eingezogener, rechteckiger Chor, an den im Osten eine Sakristei anschließt. Die gestaffelten und additiv aneinandergereihten Baukörper basieren auf einem hohen Sockel, der im Souterrain die Gemeinderäume aufnimmt.
Durch den Haupteingang, ein dreiteiliges Rundbogenportal im Westriegel, gelangt der Besucher in die Kirche. Eine Freitreppe führt zu dem vorgelagerten Platz. Im Norden, am seitlichen Turm mit seinem spitzen Helmdach liegt die Taufkapelle. Durch den Turm auf der anderen Seite erreicht man die Werktagskapelle.
Die Herz-Jesu-Kirche in Bottrop ist mit reicher Bauplastik versehen; darunter Steinfiguren der vier Evangelisten. Die Klinkerverblendung ist durch vorstehende Klinker und Inschriften aufgelockert und durch Natursteingesimse und Ornamentbänder gegliedert.
Die Hallenkirche ist mit einer kassetierten Flachdecke über wandpfeilerartigen Betonstützen mit Durchgängen gedeckt. Im Chor wurde das Wandpfeilersystem in einen vierfach gestaffelten Triumphbogen in Formen eines stilisierten Palladiomotivs umgewandelt. Sechs rechteckige Fenster erhellen den Chor, der stärker beleuchtet ist als der Gemeinderaum; die Langhauswände sind durch zwölf hohe und schmale Rundbogenfenster geöffnet.
Von Josef Franke stammt auch die ursprüngliche Innenausstattung. Chor, Turmhalle und Kapelle wurden 1999-2001 von Ute Becker-Kesseler und Thomas Kesseler neu gestaltet. Die ursprüngliche dunkelrote Ausmalung von Wilhelm Ballin ist nicht mehr erhalten. Die rau verputzen Wände sind heute hell gestrichen. Im Zuge der Innenraumumgestaltung wurde eine dreistufige Altarinsel errichtet.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Herz-Jesu-Kirche Bottrop

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...