Gesamtansicht einer der Stadtvillen

In den Obergeschossen finden sich Loggien

6-geschossiger Baukörper an der Kaiserswerther Str.

Innengestaltung

Grünflächen verbinden die Bebauung.

Ansicht eines Eckgebäudes

Die Bauten entlang der Orsoyer Str.

Blick in einen der Wohnräume

Wohnbebauung Orsoyer Str.

Orsoyer Str., 40474 Düsseldorf

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2004

Gegenwart

ASTOC Architects and Planners

Bayerische Hausbau GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2107

Wohnbebauung Orsoyer Str.

Das Areal, auf dem für die Bayerische Hausbau hochwertige Eigentumswohnungen errichtet werden sollten, liegt im Stadtteil Golzheim, im Norden Düsseldorfs.
Wie im gesamten Stadtteil, welcher durch ein Miteinander unterschiedlicher Nutzungsformen geprägt ist, zeigt sich auch die angrenzende Bebauung heterogen.
Die Orsoyer Straße wird von zweigeschossigen Reihenhäusern aus den 1930er Jahren geprägt, an der Kaiserswerther Straße, die das Areal nach Norden hin begrenzt, bestimmen viergeschossige Zeilenbauten aus den 1950er Jahren das Straßenbild.
Die vom Architekturbüro ASTOC in enger Zusammenarbeit mit einer örtlichen Bürgerinitiative und dem Stadtplanungsamt entworfene Bebauung vermittelt zwischen diesen Bauformen.
Die hochwertigen Wohnungen im Geschosswohnungsbau sind zur Orsoyer Straße hin als zweigeschossige Einzelhäuser ausgebildet.
Die im Innenraum des Baugrundstückes errichteten Gebäude sind viergeschossig und schaffen so einen Übergang zu den Bauten auf der Kaiserswerther Straße. Durch die Auflösung der Baumasse in Einzelhäuser entstehen individuelle Wohnsituationen in einer großen Vielfalt.
Ingesamt finden sich in der Anlage 66 Wohnungen, die in ihrer Größe zwischen 67 und 194 Quadratmetern variieren.
Die Häuser sind in Grünflächen eingefasst und verfügen über Freisitze mit Terrassengärten im Erdgeschoss und nach oben geöffnete Loggien in den ersten und dritten Obergeschossen.
Großzügige Dachgärten erstrecken sich im zweiten Obergeschoss der Gebäude. Die Farbgebung der Fassaden greift die Staffelung der Geschosse auf. Während sich die Wände der unteren beiden Geschosse in strahlendem Weiß präsentieren, setzen sich die oberen Geschosse durch ihre Gestaltung in einem hellen Grau davon ab.

Auszeichnungen:
Auszeichnung guter Bauten 2006 (BDA Düsseldorf), Auszeichnung
Architekturpreis NRW 2007 (BDA NRW), Auszeichnung

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Wohnbebauung Orsoyer Str.

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...