Schloss mit Eckturm

Geamtansicht

Haus Voerde mit Wassergraben

Wasserschloss Haus Voerde

www.haus-voerde.de

Allee 65, 46562 Voerde

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert.

12. Jh.

- keine Angabe -

- keine Angabe -

Stadt Voerde
(Umbauten ab 1950)
Johann von Loete

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2106

Wasserschloss Haus Voerde

Das Wasserschloss Haus Voerde wurde im 12. Jahrhundert als Lehen der Abtei Werden erbaut. Das kubische Gebäude liegt in einem kleinen Park und wurde 1688 durch einen Eckturm an der Nordostfassade ergänzt. Das Bauwerk wurde mehrfach umgebaut und 1950 von der Stadt Voerde erworben.
Durch die vielen Umbauten kann das Schloss zu keiner Stilepoche eindeutig zugeordnet werden. Derzeit befinden sich das Standesamt sowie ein Restaurant im Gebäude. 2003 wurde das Restaurant teilweise renoviert.
Der bestehende Saal wird für Theateraufführungen, Dichterlesungen, Kunstausstellungen und Feste genutzt.

Siehe auch Abtei Werden

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Wasserschloss Haus Voerde

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Verwaltungsgebäude/Rathäuser
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schlösser/Burgen/Stadtbefestigungen

keine Aktion...