StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
GoogleMaps Informa­tio­nen zur Ein­bin­dung von Google Maps
Social Bookmarks
                     
   denkmalgeschütztes Objekt  
Surenburg - Hörstel
© by O. Mahlstedt / LWL-Medienzentrum für Westfalen

nix nix nix
Objekt:

Surenburg

Surenburg - Hörstel Gesamtansicht
© O. Mahlstedt / LWL-Medienzentrum für Westfalen
Standort: Surenburg 1
48477

Hörstel

Baujahr: 16.-18. Jh. / 19. Jh. (Erweiterungen)
Epoche: Historismus
Renaissance
Urheber/Büro: Diözesanbaumeister Hilger Hertel der Ältere (Kapelle)
nix
Bauherr: Maximilian Friedrich Freiherr Heereman von Zuydtwyck (Kapelle)
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Das heute einheitliche Erscheinungsbild der nach Osten geöffneten dreiflügeligen Schlossanlage ist das Ergebnis mehrerer Bauphasen. Ältester Gebäudeteil ist der nördliche Bauflügel aus der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Der Mittelbau und der Südflügel wurden erst während der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet.
Zwischen 1876 und 1878 fanden einige Erneuerungen statt und das Schloss wurde um seine Renaissancedächer und Giebel, seinen Treppenturm und die große Freitreppe erweitert. Die neugotische Schlosskapelle an der Nordseite des Gebäudes wurde um 1865 von Hilger Hertel gebaut. Den Treppenaufgang des Mittelbaus schmücken in Stein geschlagenen Löwen. Um 1752 entstand um die Burg ein französischer Garten, der aber später im Stil eines englischen Gartens verändert wurde.
Die ausgedehnten Ökonomiebauten auf dem Wirtschaftshof im Südosten des Wasserschlosses stammen vorwiegend aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
Die Anlage ist in Privatbesitz und nur jenseits der Gräfte von außen zu besichtigen.

Siehe auch Schlossgarten Surenburg auf baukunst-nrw

Copyright: Redaktion baukunst-nrw
0 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Objekt!

Surenburg - Hörstel
© by O. Mahlstedt / LWL-Medienzentrum für Westfalen
Surenburg - Hörstel
© by O. Mahlstedt / LWL-Medienzentrum für Westfalen

Surenburg - Hörstel Surenburg - Hörstel
Surenburg
© O. Mahlstedt / LWL-Medienzentrum für Westfalen
> Bild vergrößern
Surenburg mit Gräfte
© O. Mahlstedt / LWL-Medienzentrum für Westfalen
> Bild vergrößern

powered by keybits
nix