Gesamtansicht

Seitenansicht

Fassade

Übersicht des Innenraums

Treppe

Treppenhaus

Umgang

Sanierung und Erweiterung des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung

Kusenhook 4-8, 48683 Ahaus

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2004

Gegenwart

farwick + grote architekten BDA stadtplaner

Kreis Borken

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2107

Sanierung und Erweiterung des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung

Die Bauten des Berufskollegs von 1973 waren stark sanierungsbedürftig. Außerdem reichten die Räumlichkeiten für die heutige Nutzung nicht mehr aus.
So wurde eine Erweiterung nötig. Insgesamt sollte der Schulstandort aufgewertet und die Präsenz der Schule als ortsbestimmendes Gebäude verbessert werden.
Dazu wurde ein Neubau entwickelt, der im Maßstab den Bestandsgebäuden angepasst wurde und deren rechtwinkelige Grundstruktur fortschreibt. Für die Fassade wurde ortstypisches Ziegelmauerwerk verwendet.
Entstanden ist ein geschlossenes, kompaktes Gebäudeensemble, in dessen Zentrum sich eine zweigeschossige Halle befindet, die als Aufenthalts- und Begegnungsfläche fungiert.

Auszeichnungen:
Schulbaupreis Nordrhein-Westfalen 2008 (Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW / AKNW)

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Sanierung und Erweiterung des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schulen/Kindergärten/Altenwohnanlagen

keine Aktion...