StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
GoogleMaps Informa­tio­nen zur Ein­bin­dung von Google Maps
Social Bookmarks
                     
   denkmalgeschütztes Objekt  
Ruhrflutbrücke Ergste - Schwerte
© by Erich Ferdinand

nix nix nix
Objekt:

Ruhrflutbrücke Ergste

Ruhrflutbrücke Ergste - Schwerte Ruhrflutbrücke Ergste Ansicht Nord-Ost
Foto: Erich Ferdinand; Lizenz: CC BY 2,0
Standort: Lindenufer
58239

Schwerte

Baujahr: 1910
Epoche:
Urheber/Büro: - keine Angabe -
nix
Bauherr: - keine Angabe -
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Die Ruhrflutbrücke Ergste liegt in Verlängerung der denkmalgeschützten Eisenbahnbrücke Westhofen im Ruhrtal zwischen Westhofen und Ergste und bildet mit dieser eine funktionale Einheit. Sie ist Teil der 1910 eröffneten preußisch-hessischen Staatseisenbahn von Schwerte nach Iserlohn. Die Brücke ist auf zwei aus Natursteinquadern bestehenden Sockeln gegründet und überbrückt einen Durchlass in dem Hochdamm, der zur eigentlichen Ruhrbrücke führt. Ein geschlossener Damm wäre zu Überschwemmungszeiten zu sehr dem Druck der Hochwasser ausgesetzt. So steht diese Notumflutbrücke die meiste Zeit trocken und wird nur bei starkem Hochwasser von Wasser umspült.
Das Brückensystem ist ein anschauliches Dokument für den ingenieurmäßigen Brückenbau nach der Jahrhundertwende, der in erster Linie von der Einführung neuer Baustähle geprägt wurde und dadurch für eine Weiterentwicklung des Stahlbrückenbaus sorgte. Einfache Strebenzüge mit Pfosten- oder Rautenausfachungen lösten vielseitige Strebensysteme ab. Für weit gespannte Brücken wie auch bei der 400 Meter entfernten Eisenbahnbrücke Westhofen verwendete man aber weiter das bewährte Bogentragwerk.

Copyright: Redaktion Baukunst-nrw
0 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Objekt!

Ruhrflutbrücke Ergste - Schwerte
© by RSX

Ruhrflutbrücke Ergste - Schwerte
Ruhrflutbrücke Ergste
Foto: RSX
Lizenz: CC BY-SA 3.0
> Bild vergrößern

powered by keybits
nix