Ansicht vom Wasser

Eingangsbereich

Birschels Mühle

Schleusenstr. 8/8a, 45525 Hattingen

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert. Dieses Objekt gehört zur Route der Wohnkultur.

1902-1905, 1998-1999

Historismus

W. Krüger-Crusius
(Umbau)

Eigentümergemeinschaft Birschels Mühle
(Eigentümer)
Gottlieb Birschel
(Bauherr)

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2107

Birschels Mühle

Der jahrhundertealte Mühlenstandort wurde 1902/05 zu einer modernen und repräsentativen Industriemühlenanlage mit angegliederter Schlosserei und Schreinerei sowie einem großen Silogebäude umgebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Werk 1955 im Rahmen des allgemeinen Mühlensterbens geschlossen. Nach jahrzehntelangem Leerstand konnte die Anlage 1998/99 in einem gelungenen Zusammenspiel von Alt und Neu denkmalgerecht zu einer Seniorenwohnanlage umgebaut werden.
Dabei hat sich die Wirkung der Mühle nicht verändert. Wie eine Burg zwischen Fluss und Stadt wirkt der Komplex, doch abgeschlossen ist er nicht. Mitten hindurch, auf dem alten Leinpfad entlang der Ruhr, führt der vielbefahrene „Ruhrtal-Radweg“ von der Ruhrquelle bei Winterberg bis zur Mündung nach Duisburg-Ruhrort.
Die in Mühle und früherem Silogebäude geschaffenen Eigentumswohnungen sind barrierefrei angelegt und bieten Servicewohnen im Denkmal. Den vorwiegend älteren Bewohnern soll langes eigenständiges Wohnen ermöglicht werden in einer besonderen, vielleicht einzigartigen Umgebung mit Wohnen direkt am Wasser. In der Anlage gibt es Gemeinschaftsräume für geselliges Zusammensein, Wellnessangebote, einen grünen Freisitz auf der Schleuseninsel und vieles mehr – nur wenige hundert Meter von der Hattinger Altstadt entfernt. Ganz neu ist das Angebot von Gästezimmern für Besucher und durchreisende Radfahrer.

Autor: Route der Wohnkultur

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Birschels Mühle

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...