StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
GoogleMaps Informa­tio­nen zur Ein­bin­dung von Google Maps
Social Bookmarks
                     

Architektur & Ingenieurbaukunst in Brühl

Ihre Suche ergab 6 Treffer:
Die Darstellung der Suchergebnisse erfolgt in alphabetischer Reihenfolge nach Städten und sortiert nach Baujahr.
Auf der Übersichtskarte finden Sie die auf dieser Seite angezeigten Objekte.

Park Schloss Augustusburg - Brühl Kategorie: Parks
Objekt:

Park Schloss Augustusburg

Standort:

Brühl

Baujahr: ab 1729 / 1803-09 / ab 1842 / 1933-35 (Rekonstruktion)
Kurzbeschreibung:   Barocke Gartenanlage auf der Südseite von Schloss Augustusburg
  Details »
Begegnungszentrum am Heinrich-Fetten-Platz  - Brühl Kategorie: Bürger- /Gemeindezentren
Objekt:

Begegnungszentrum am Heinrich-Fetten-Platz

Standort:

Brühl

Baujahr: 2010
Kurzbeschreibung:   Neubau eines Begegnungszentrums in Brühl bestehend aus einem Glaskubus und einem massiven Wohnkubus.
  Details »
Max Ernst Museum - Brühl Kategorie: Kulturbauten (Kino, Theater, Museen)
Objekt:

Max Ernst Museum

Standort:

Brühl

Baujahr: 2004
Kurzbeschreibung:   Revitalisierung und Erweiterung der klassizistischen Gebäudeanlage des 19. Jh. zum Max Ernst Museum in Brühl
  Details »
Kirche St. Stephan Brühl - Brühl Kategorie: Schulen/Kindergärten/Altenwohnanlagen
Objekt:

Kirche St. Stephan Brühl

Standort:

Brühl

Baujahr: 1965
Kurzbeschreibung:   Kirchenbau aus Waschbeton innerhalb eines Gebäudekomplexes mit Kindergarten und Jugendheim
  Details »
Jagdschloss Falkenlust - Brühl Kategorie: Schlösser/Burgen/Stadtbefestigungen
Objekt:

Jagdschloss Falkenlust

Standort:

Brühl

Baujahr: 1729-32
Kurzbeschreibung:   Prunkvolles Schloss, das zusammen mit Schloss Augustusburg zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört
  Details »
Schloss Augustusburg - Brühl Kategorie: Schlösser/Burgen/Stadtbefestigungen
Objekt:

Schloss Augustusburg

Standort:

Brühl

Baujahr: 1725-68
Kurzbeschreibung:   Eines der bedeutendsten Bauwerke des Barocks, Weltkulturerbe der UNESCO
  Details »
powered by keybits
nix