Ostansicht mit Eingangssituation

Blick von der Alfred-Herrhausen-Straße

Flurbereich

Treppenzugang

Präsentationsraum

Warten und Anmeldung

Foyer

Zahnmedizinisch-Biowissenschaftliches Forschungs- und Entwicklungszentrum Witten (ZBZ)

www.zbz-witten.de

Alfred-Herrhausen-Str. 45, 58455 Witten

2006-2008

Gegenwart

Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten

ZBZ Witten GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2090

Weitere Objekte in der Nähe

Neubau der Universität Witten/Herdecke

Neubau der Universität Witten/Herdecke

58448 Witten

Entfernung: 0.31 km

in Route einbeziehen
Hauptverwaltung Stadtwerke Witten Gmbh

Hauptverwaltung Stadtwerke Witten Gmbh

58455 Witten

Entfernung: 0.90 km

in Route einbeziehen
St. Marien Witten

St. Marien Witten

58452 Witten

Entfernung: 1.33 km

in Route einbeziehen
Ev. Erlöserkirche Annen

Ev. Erlöserkirche Annen

58453 Witten

Entfernung: 1.49 km

in Route einbeziehen
Weitere Objekte in der Nähe

Weitere Objekte des Architekten

Claudius-Höfe

Claudius-Höfe

44789 Bochum

in Route einbeziehen
Fernsehturm Colonius

Fernsehturm Colonius

50823 Köln

in Route einbeziehen
Kantine für die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Kantine für die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

53179 Bonn

in Route einbeziehen
Alle Objekte des Architekten

Zahnmedizinisch-Biowissenschaftliches Forschungs- und Entwicklungszentrum Witten (ZBZ)

Das Zahnmedizinisch-Biowissenschaftliche Forschungs- u. Entwicklungszentrum Witten (ZBZ) beherbergt neben Teilen der zahnmedizinischen Fakultät der Universität Witten-Herdecke auch verschiedene Gründerfirmen aus dem zahnmedizinisch-biowissenschaftlichen Bereich.
Das Gebäudeensemble aus vier Türmen steht im Dialog mit den Gebäuden des Campus und ermöglicht durch die versetzte Anordnung der Zylinder eine Einfügung in die Topographie.
In den drei größeren dieser Türme sind die Behandlungs- und Diensträume untergebracht. Der kleinere Turm bildet den Eingangs- und Seminarbereich. Der modularen Struktur der drei großen horizontalen Türme entspricht die vertikal ausgerichtete Lamellenfassade mit geschosshohen Fenstern, den kleineren Turm fasst eine homogene perforierte Metallhülle. Die Grundstruktur reflektiert die Raumdisposition im Sinne einer flexiblen Nutzung dieses Gründerzentrums.

Autor: Heinle, Wischer und Partner / Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Zahnmedizinisch-Biowissenschaftliches Forschungs- und Entwicklungszentrum Witten (ZBZ)

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude
Architektur » Öffentliche Gebäude » Hochschulen/Universitäten

keine Aktion...