Wohn- und Geschäftshaus am "Ringeck"

Frontalansicht Wohn- und Geschäftshaus "Ringeck"

Seitenansicht Wohn- und Geschäftshaus "Ringeck"

Wohn- und Geschäftshaus "Ringeck"

Ringstraße 93 / Weberstraße70-72, 45879 Gelsenkirchen

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

1927

Moderne

Josef Franke

Eduard Bock

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2106

Wohn- und Geschäftshaus "Ringeck"

Auf einem trapezförmigen Grundstück entwarf Josef Franke 1927 für den Bauunternehmer Eduard Bock ein viergeschossiges Gebäude, in das sich keilförmig ein sechsgeschossiger Bauteil hineinschiebt. Dadurch kommt es zu einer interessanten Spannung zwischen vertikalen und horizontalen Bauelementen. Doch überwiegt bei Frankes „Ringeck“ durch die Reihung der Fenster, die überstehenden Dächer und das breite Gesims über dem Erdgeschoss die horizontale Tendenz.

Weitere Informationen unter Stadtprofile Gelsenkirchen

Autor: Stadt Gelsenkirchen / Dr. Lutz Heidemann

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Wohn- und Geschäftshaus "Ringeck"

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude
Architektur » Gewerbebauten » Handel
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...