StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
GoogleMaps Informa­tio­nen zur Ein­bin­dung von Google Maps
Social Bookmarks
                     
   denkmalgeschütztes Objekt  
St. Martini Münster - Münster
© by Anna Helena Feldmeyer / LWL-Medienzentrum für Westfalen

nix nix nix
Objekt:

St. Martini Münster

St. Martini Münster - Münster Gesamtansicht von vorne
© Anna Helena Feldmeyer / LWL-Medienzentrum für Westfalen
Standort: Neubrückenstr.
48143

Münster

Baujahr: 1180 / 14. Jh.
Epoche: Romanik
Urheber/Büro: - keine Angabe -
nix
Bauherr: Bischof Hermann II
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Bischof Hermann II. von Katzenellnbogen gründete die Pfarre nebst Kollegiatstift um 1180. Vom romanischen Ursprungsbau ist nur der Turm erhalten, der von einer von Johann Conrad Schlaun entworfenen barocken Haube gekrönt wird. Das dreischiffige, vierjochige Langhaus stammt aus der Mitte des 14. Jahrhunderts.
Das Stift wurde durch die Wiedertäufer stark verwüstet und 1811 aufgehoben. Die Zerstörungen der Kirche im 2. Weltkrieg wurden bis 1954 behoben.

Copyright: LWL-Medienzentrum
0 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Objekt!

St. Martini Münster - Münster
© by Stadt Münster

St. Martini Münster - Münster
Seitenansicht aus den 1980er Jahren
© Stadt Münster
> Bild vergrößern

powered by keybits
nix