Semitransparente Brüstungsfassade

Hochhaus als Landmarke

Gesamtansicht

Ansicht vom Kennedydamm

Detailansicht Fassade

Foyer

Etagenansicht innen

Innenraum mit ungehindertem Ausblick

Geschwungene Fassadenform

Fassadenausschnitt

Sky Office

Kennedydamm 24, 40476 Düsseldorf

2007-2009

Gegenwart

ingenhoven architects

ORCO Erste Projektentwicklungsgesellschaft mbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte mit Videos


... mehr

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2107

Sky Office

Der 89 Meter hohe Neubau wird mit 23 Geschossen und dem flügelförmigen Dach eine neue Landmarke in Düsseldorf bilden.
Die Besonderheit der Lage erfordert zwei Adressen. Der Entwurf nimmt diese Doppelerschließung in einem Solitär auf und bekennt sich durch die Gebäudegeometrie eindeutig zu dieser Besonderheit. Die Freianlagen sind integrativer Bestandteil der Vernetzung des Grüns der Rheinwiesen mit den jenseits der Fußgängerbrücke liegenden Grünflächen des Wohnquartiers Golzheim.
Die Grundrisse ermöglichen den Ausbau verschiedenster Organisationsformen wie Einzel-, Zellen- und Großraumbüros. Durch die innen liegenden Erschließungskerne werden alle Büroflächen gleichwertig natürlich belichtet und belüftet. Bis zu zwei Mieteinheiten können pro Geschossfläche realisiert werden.
Mit seiner semitransparenten Fassade wirkt das Hochhaus leicht und filigran und erlaubt mit seiner Brüstungsfassade ungehinderte Ausblicke auf die Stadt und den Rhein.

Autor: ingenhoven architects / Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Sky Office

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude

keine Aktion...