Rathaus Steinfurt

Markt 2, 48565 Steinfurt

1561

- keine Angabe -

Gerd Völker

Stadt Burgsteinfurt

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Rathaus Steinfurt

Das zweigeschossige Giebelhaus mit Erdgeschosslaube wurde 1561 von Gerd Völker erbaut. Besonders eindrucksvoll ist der reich geschmückte Giebel mit dem Stadtwappen. Die geschwungenen Zwickel der Stufen zeigen zur Marktseite hin, die in Stein gemeißelten Türmchen sind mit Kugeln besetzt. Eine Tafel mit Inschrift an der Giebelseite erinnert an die Grundsteinlegung.
Der Schaugiebel macht das aufstrebende Selbstbewusstsein des Bürgertums zur damaligen Zeit erkennbar. 1844 wurden im Rahmen einiger Umbaumaßnahmen die Fenster versetzt und bekamen die Aufteilung, die sie auch heute noch haben. Da das Gebäude ein Eckhaus ist, wurde 1965 ein zweiter Eingang, von der Steinstraße, eingebaut, was den vorerst letzten Umbau bedeutete.
Ein Giebel in verwandter Form ist auf Burg Vischering bei Lüdinghausen bekannt.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Rathaus Steinfurt

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Verwaltungsgebäude/Rathäuser

keine Aktion...