StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
GoogleMaps Informa­tio­nen zur Ein­bin­dung von Google Maps
Social Bookmarks
                     
   denkmalgeschütztes Objekt  
Rathaus Steinfurt - Steinfurt
© by Greta Schüttemeyer/ LWL-Medienzentrum für Westfalen

nix nix nix
Objekt:

Rathaus Steinfurt

Rathaus Steinfurt - Steinfurt Giebelansicht
© Greta Schüttemeyer/ LWL-Medienzentrum für Westfalen
Standort: Markt 2
48565

Steinfurt

Baujahr: 1561
Epoche:
Urheber/Büro: Baumeister Gerd Völker
nix
Bauherr: Stadt Burgsteinfurt
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Das zweigeschossige Giebelhaus mit Erdgeschosslaube wurde 1561 von Gerd Völker erbaut. Besonders eindrucksvoll ist der reich geschmückte Giebel mit dem Stadtwappen. Die geschwungenen Zwickel der Stufen zeigen zur Marktseite hin, die in Stein gemeißelten Türmchen sind mit Kugeln besetzt. Eine Tafel mit Inschrift an der Giebelseite erinnert an die Grundsteinlegung.
Der Schaugiebel macht das aufstrebende Selbstbewusstsein des Bürgertums zur damaligen Zeit erkennbar. 1844 wurden im Rahmen einiger Umbaumaßnahmen die Fenster versetzt und bekamen die Aufteilung, die sie auch heute noch haben. Da das Gebäude ein Eckhaus ist, wurde 1965 ein zweiter Eingang, von der Steinstraße, eingebaut, was den vorerst letzten Umbau bedeutete.
Ein Giebel in verwandter Form ist auf Burg Vischering bei Lüdinghausen bekannt.

Copyright: Redaktion baukunst-nrw
0 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Objekt!

powered by keybits
nix