Rathaus Herne

Südansicht Rathaus Herne

Rathaus Herne bei Nacht

Rathaus Herne

Friedrich-Ebert-Platz 2, 44623 Herne

1911/12

Historismus

Wilhelm Kreis

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Rathaus Herne

Mit dem Bau des Rathauses von Wilhelm Kreis in den Jahren 1911/12 beginnt eine städtebauliche Umstrukturierung durch die Anlage der neuen Stadtmitte von Herne.
Als neubarocker Baukörper wurde das Rathaus Herne an der östlichen Schmalseite des Friedrich-Ebert-Platzes errichtet. Dabei erinnert das dreigeschossige Gebäude über einem L-förmigen Grundriss an Schlossbauten.
Der Ziegelbau ist an den Risaliten mit Werksteindekor versehen und mit einem Walmdach aus Schiefer bedeckt. Das Mittelrisalit tritt deutlich hervor: Der Eingangsbereich ist als Loggia mit Rundbogenarkaden ausgebildet, die oberen beiden Geschosse sind durch kolossale Pilaster betont. Abgeschlossen wird der Mittelteil von einem flachen Giebel vor einem abgerundeten Walmdach, auf dem sich eine Dachterrasse und der Uhrenturm befinden. Im Inneren des mittleren Gebäudeteils liegt das repräsentative Treppenhaus, von dem aus sich die zum Platz hin liegenden Sitzungssäle wie auch der große Ratssaal im Geschoss darüber erschließen lassen.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Rathaus Herne

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Verwaltungsgebäude/Rathäuser

keine Aktion...