Innenhof

Außenansicht

Frontansicht

Dachterrasse

Dachgarten

Innenansicht Wohnraum

Treppenraum

Balkondetail

Quartier 21

Brüsseler Str. 21, 50679 Köln

2006-2007

Gegenwart

Michael Heck
Ute Piroeth | UTE PIROETH ARCHITEKTUR BDA

G.I.C. Grunsch Immobilien Consulting GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Quartier 21

Im Zuge der innerstädtischen Nachverdichtung wurde ein unsachgemäß genutzter Innenhof neu strukturiert. Die innerstädtische Wohnbebauung erhält ihre Spannung aus der Anordnung der Gebäude in der Höhe und der Tiefe und der dadurch möglich gewordenen differenzierten Wohnqualität.
Die Grundrisse sind auf Grund der besonderen Belichtungssituationen vielfältig organisiert: als Splitlevel, als Maisonettewohnungen und mehrgeschossige Wohnungen in Stadthäusern.
Durch die Flexibilität der Grundrisse sind viele Wohnformen möglich, ebenso auch die Nutzung als Arbeitsplatz. Entsprechend der Gebäudetypologie handelt es sich um zwei- und dreigeschossige sowie eine viergeschossiges Wohngebäude mit jeweils zurückgesetzten Dachstudios.
Das viergeschossige Gebäude wird durch einen als Baukörper sichtbar angeordneten Aufzug erschlossen und wurde damit behindertengerecht ausgeführt. Desweiteren ist fast jede Wohneinheit direkt mit der Tiefgarage verbunden.
Durch eine homogene Farbgebung, bestehend aus einer anthrazitfarbenen Putzfassade und orangefarbenen Dachaufbauten, erhält das Ensemble eine akzentuierte Eigenständigkeit und bildet mit seinen dunklen Fassaden einen Ruhepunkt in der permanenten Bewegung der Stadt. Der Außenraum besteht aus einem offenen begrünten Innenhof sowie angrenzenden privaten Freiräumen. Die Bauweise entspricht dem Niedrigenergiestandard.

Auszeichnungen:
Häuser-Award 2009 (Redaktion HÄUSER, BetonMarketing Deutschland GmbH, Verband Privater Bauherren e.V.), 2. Preis
EUROPAHOUSE AWARD 2009 (Europahouse Foundation), Lobende Anerkennungen
Deutscher Städtebaupreis 2010 (DASL / Wüstenrot-Stiftung), Preisträger
Deutscher Bauherrenpreis Neubau 2010 (Kooperation GdW, BDA, DST), Preisträger
Auszeichnung Vorbildlicher Bauten in Nordrhein-Westfalen 2010 (Land NRW/Architektenkammer NRW)
NRW Landespreis 2012 für Architektur, Wohnungs- und Städtebau (MBWSV NRW in Kooperation mit AKNW NRW und IK-Bau NRW) - Zukunft Wohnen

Autor: Ute Piroeth Architektur / Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Quartier 21

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen
Stadtplanung » Platz- und Quartiersplanung

keine Aktion...