StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
Social Bookmarks
                     
   
Pusteblume Zentrum - Köln
© by 100%interior/Karin Hessmann

nix nix nix
Objekt:

Pusteblume Zentrum

Pusteblume Zentrum - Köln Eingangsbereich
© 100%interior/Karin Hessmann
Standort: Ansgarplatz
50825

Köln

Baujahr: 2006
Epoche: Gegenwart
Urheber/Büro: 100% interior Sylvia Leydecker | Innenarchitektin Dipl.-Ing. Sylvia Leydecker
nix
Bauherr: Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Ehrenfeld eG
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Das renommierte Kölner Zentrum für Bewegung, Entspannung, Tanz und Theater sollte einen zweiten Standort erhalten. Pusteblume wünschte sich dafür einprägsame und unverwechselbare Räume, die den Geist von „Pusteblume“ widerspiegeln. Wesentlich ist die Vielfalt der Kurse von Yoga über Kindertanz bis hin zur Seniorengymnastik, die sich an Kinder über Großstadt-Singles bis hin zu Senioren richtet, also an ganz „normale“ Menschen und nicht die „Reichen und Schönen“.
Das Farbkonzept wurde von Anfang an in den Entwurf integriert. Es zeigt sich für den Eintretenden in kräftig leuchtenden Farben. Klare Farbfelder in blau, grün, pink und weiß, die sowohl harmonisch als auch kontrastreich erscheinen, bewirken einzigartige Raumatmosphären und differenzieren die Räume voneinander. Pink changiert violett und entfaltet eine fast psychedelische Wirkung. Fugenloser blauer Epoxyboden durchdringt als verbindendes Element alle Bereiche. Fotografien wie das großformatige strahlende Kindergesicht sind gezielt platziert und repräsentieren die „normale“ Pusteblume, die sich von jedem „Lifestyle-Gym“ abhebt.
In der Wechselwirkung zwischen Farbrausch und dem in soften Nuancen gehaltenen Kursraum entsteht ein Spannungsfeld. Sandfarbene Töne, gedecktes Hellblau, Holzoberflächen und viel Tageslicht unterstreichen dort die Atmosphäre von Ruhe und Konzentration. Unscharfe Pusteblumen-Images und eine skulpturale Wand aus Gymnastikbällen bilden den passenden Rahmen.
Das ausgewogene Beleuchtungskonzept ist kostengünstig und effektiv realisiert. Insgesamt sind bei der Gestaltung der Innenarchitektur die ausdrucksstarken raumbegrenzenden Flächen wesentlich. Additive wie sorgfältig ausgewählte Möblierung sind sparsam eingesetzt.

Copyright: 100% Interieur / Silvia Leydecker
0 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Objekt!

Pusteblume Zentrum - Köln
© by 100%interior/Karin Hessmann
Pusteblume Zentrum - Köln
© by 100%interior/Karin Hessmann
Pusteblume Zentrum - Köln
© by 100%interior/Karin Hessmann

Pusteblume Zentrum - Köln Pusteblume Zentrum - Köln Pusteblume Zentrum - Köln
Flur
© 100%interior/Karin Hessmann
> Bild vergrößern
Blick in die Umkleide
© 100%interior/Karin Hessmann
> Bild vergrößern
Blick in die Umkleide
© 100%interior/Karin Hessmann
> Bild vergrößern

Pusteblume Zentrum - Köln
© by 100%interior/Karin Hessmann
Pusteblume Zentrum - Köln
© by 100%interior/Karin Hessmann

Pusteblume Zentrum - Köln Pusteblume Zentrum - Köln
Tanzraum
© 100%interior/Karin Hessmann
> Bild vergrößern
Halterung für Gymnastikbälle
© 100%interior/Karin Hessmann
> Bild vergrößern

Eigenes Objektfoto vorschlagen
nix
powered by keybits