Ansicht Südseite

Colon-Orgel

Kirchenfenster

Zeirgiebel des Chores

Innenansicht

Seitenansicht mit Langhaus und Turm abends

Orgel

Innenansicht

Dachformation über der Stadt

Marienkirche Herford

www.marienkirche-herford.de/

Stiftsbergstr. 32, 32049 Herford

1290-1325

Gotik

- keine Angabe -

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2090

Weitere Objekte in der Nähe

Neuer Markt Herford

Neuer Markt Herford

32052 Herford

Entfernung: 0.82 km

in Route einbeziehen
Remensniderhaus Herford

Remensniderhaus Herford

32052 Herford

Entfernung: 0.82 km

in Route einbeziehen
Weddigenhaus

Weddigenhaus

32052 Herford

Entfernung: 0.84 km

in Route einbeziehen
St. Johanniskirche Herford

St. Johanniskirche Herford

32052 Herford

Entfernung: 0.85 km

in Route einbeziehen
Weitere Objekte in der Nähe

Marienkirche Herford

Die große hochgotische Hallenkirche wurde in ihrer jetzigen Gestalt als Kirche des Frauenstifts auf dem Berge um 1290 begonnen und 1325 geweiht.
Aus dem blockhaften Baukörper springen der Chor (nach Osten) und der Turm (nach Westen) heraus.
Einen besonderen Akzent bilden die Giebel der Quersatteldächer des Langhauses, die mit Fialen geschmückt und von Maßwerkkreuzen gekrönt sind. Strebepfeiler und Maßwerkfenster gliedern die Wände.
Das Innere der Kirche erscheint als weiter und luftiger Raum mit schlanken Pfeilern, deren Dienste in die Bögen und Rippen der weitgespannten Gewölbe ausstrahlen
Den Chor markiert ein Fünfachtelabschluss, der in einem glatten Chorabschluss aufgefangen wird. Dieser glatte Abschluss ermöglicht außen einen dreigliedrigen reich verzierten gotischen Giebel.
Im Mittelalter eine der bedeutendsten Wallfahrtskirchen ist die Kirche St. Marien seit 1548 evangelische Pfarrkirche.
1712 gab es umfangreiche Reparaturarbeiten, 1823 wurde vermutlich das Dachwerk des Chores erneuert, 1900 - 1904 die Kirche aufwändig restauriert.
Die Arbeiten zur Neugestaltung des Kirchenraumes wurden im Dezember 2004 abgeschlossen.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Marienkirche Herford

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...