Fächerförmig angeordnete Rundstäbe bilden das Tragwerk

Blick auf den Fussgängerweg

Fächerförmig angeordnete Rundstäbe bilden das Tragwerk

Detailansicht der Knotenverbindungen

Seitliche Ansicht der Brücke

Detailansicht der Knotenverbindungen

Fuß- und Radwegbrücke Mechtenberg

Hattinger Str., 45884 Gelsenkirchen

2003

Gegenwart

F.-J. Hilbers | Prof. Dr.-Ing. Hilbers Ingenieurgesellschaft GmbH
(Tragwerksplanung)
Frei Paul Otto | Atelier Frei Otto
(Entwurf)
Happold Ingenieurbüro GmbH
(Tragwerksplanung)

Regionalverband Ruhr

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2106

Fuß- und Radwegbrücke Mechtenberg

Die im Landschaftpark Mechtenberg gelegene Fuß- und Radwegebrücke überspannt mit einer Länge von 103 Metern die Hattinger Straße und zwei Bäche.
Von weitem erinnert die Brücke an asiatische Bambuskonstruktionen. Entworfen wurde das Bauwerk vom Architekten Frei Otto, der mit seiner Bedachung des Münchener Olympiastadions bekannt worden ist. Das Hauptragwerk der Brücke besteht aus Vollstahl-Rundstäben die fächerförmig angeordnet sind.
Die Stäbe sind untereinander mit speziell für die Brücke enwickelten Kupplungstücken verbunden. Insgesamt sorgen 1300 solcher Knotenverbindungen für die notwendige Stabilität.
Die Stäbe und sämtliche Knotenpunkte wurden vor dem Einbau verzinkt und die Verwendung von massiven Vollstäben schließt die Gefahr von Korrosion im Innern der Stäbe aus.
An den Fächerfußpunkten fügen massive Knotenblechkonstruktionen die Einzelstäbe zusammen, hier werden die Lasten in Pfeilerpaare aus Sichtbeton abgetragen.
Zur sicheren Gründung der Brücke wurden Bohrpfähle von bis zu 25 Metern Länge in den Baugrund getrieben.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Fuß- und Radwegbrücke Mechtenberg

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Ingenieurbau » Verkehrsbauten

keine Aktion...