Seitenansicht des Brückenteils über die Flußaue

Seitenansicht Fischbogenträger

Brückenauflager mit Trägern

Fischbauchträger über der Lenne

Fischbauchbrücke Plettenberg

Lennestraße, 58840 Plettenberg

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

1914

- keine Angabe -

- keine Angabe -

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2106

Fischbauchbrücke Plettenberg

Die Fischbauchbrücke über den Fluss Lenne in Ohle/Plettenberg wurde 1914 als Teil der 1969 stillgelegten Eisenbahnverbindung von Plettenberg nach Herscheid errichtet (ursprünglich war einen Verlängerung bis nach Lüdenscheid geplant).
Der Name der Brücke resultiert aus dem besonderen Aussehen der Träger, bei denen im Gegensatz zu einer Bogenbrücke der Bogen ähnlich einem Fischbauch in elliptischer Form unter der Fahrbahn liegt.
Die Stahlfachwerkbrücke ist Teil eines weiten Bogens von mehr als 180°, den die Bahnstrecke im Abzweig von der Ruhr-Sieg-Strecke beschreibt.
Südlich der denkmalgeschützten Brücke schließt sich ein ca. 110 Meter langer Erddamm und eine dreibogige Brücke (der „Bommecke-Viadukt“) an.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Fischbauchbrücke Plettenberg

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Ingenieurbau » Verkehrsbauten

keine Aktion...