Clemenskirche Münster

Klemensstraße 26, 48145 Münster

1745-53

Barock

Johann Conrad Schlaun

Kurfürst Clemens August von Bayern

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2090

Weitere Objekte in der Nähe

Cityprojekt Stubengasse Münster

Cityprojekt Stubengasse Münster

48143 Münster

Entfernung: 0.08 km

in Route einbeziehen
Erbdrostenhof

Erbdrostenhof

48145 Münster

Entfernung: 0.09 km

in Route einbeziehen
Wohn- und Geschäftshaus Hanse Carré

Wohn- und Geschäftshaus Hanse Carré

48143 Münster

Entfernung: 0.13 km

in Route einbeziehen
Umbau Altes Parkhaus Stubengasse Münster

Umbau Altes Parkhaus Stubengasse Münster

48143 Münster

Entfernung: 0.15 km

in Route einbeziehen
Weitere Objekte in der Nähe

Weitere Objekte des Architekten

Schloss Augustusburg

Schloss Augustusburg

50321 Brühl

in Route einbeziehen
Haus Stapel

Haus Stapel

48329 Havixbeck

in Route einbeziehen
Zwinger Münster

Zwinger Münster

48147 Münster

in Route einbeziehen
Schloss Nordkirchen

Schloss Nordkirchen

59394 Nordkirchen

in Route einbeziehen
Alle Objekte des Architekten

Clemenskirche Münster

Die ehemalige Hospitalkirche der 1732 gegründeten Niederlassung der Barmherzigen Brüder wurde 1745-53 von Johann Conrad Schlaun im Auftrage des Kurfürsten Clemens August zusammen mit Kloster und Spital errichtet.
Die an die Kirche anschließenden Konventsgebäude wurden im letzten Krieg zerstört, so dass die Kirche heute isoliert erscheint. Sie ist ein kleiner, barocker Zentralbau in Massivbauweise mit Backsteinfassade und Werksteingliederungen. Besonders eindrucksvoll ist die plastisch ausgebildete, vorschwingende Fassade des mit Pilastern gegliederten Eingangsbereiches und die wiederhergestellte Raumwirkung mit reichen Stuckdekorationen und Malereien.
Auch heute noch ist die imposante städtebauliche Lösung Schlauns nachvollziehbar. Die Kirche ist aufgrund ihrer städtebaulichen, architektur- und kunstgeschichtlichen Bedeutung und als herausragendes Bauwerk des für Münster und Westfalen bedeutenden Barockarchitekten J. C. Schlaun denkmalswert.

Autor: LWL- Amt für Denkmalpflege in Westfalen

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Clemenskirche Münster

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...