StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
Social Bookmarks
                     
   
Aachener Tivoli - Aachen
© by Alemannia Aachen

nix nix nix
Objekt:

Aachener Tivoli


[Website]
Aachener Tivoli - Aachen Draufsicht Tivoli
© Alemannia Aachen
Standort: Krefelder Straße 205
52070

Aachen

Baujahr: 2008-2009
Epoche: Gegenwart
Urheber/Büro: agn Niederberghaus & Partner GmbH (Generalplaner)
nix
Hellmich-Gruppe
nix
Bauherr: Alemannia Aachen
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Das neue Tivoli Stadion der Alemannia Aachen liegt im Sportpark Soers in der Nähe des alten Tivolis. Es wurde am 17. August 2009 mit dem Spiel gegen den FC St. Pauli offiziell eingeweiht und seit der Saison 2009/10 als Fußballstadion genutzt.
Die Fläche des Stadiongeländes beträgt 30.668 m², das Spielfeld hat eine Größe von 105 x 68 Meter. Des Weiteren wird der Stadionbau durch einen Trainingsplatz und das Zentrum für den Nachwuchs ergänzt. Die Kapazität des Einrangstadions beträgt insgesamt 32.960 Plätze, von denen 11.681 Stehplätze sind (10.000 davon für die Heimmannschaft).
Der Grundkörper mit den Tribünen ist in Stahlbeton ausgeführt, während das aufgesetzte gelbe Dach durch ein filigranes außen liegendes schwarz-gelbes Raumfachwerk gehalten wird.
Auf den Längsseiten des Stadions schieben sich aus der Fassadenflucht Holzboxen, die den Fan-Shop und die Fan-Kneipe sowie Teile der Lounge beinhalten.

Copyright: Redaktion baukunst-nrw
0 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Objekt!

Aachener Tivoli - Aachen
© by Alemannia Aachen
Aachener Tivoli - Aachen
© by Alemannia Aachen
Aachener Tivoli - Aachen
© by Alemannia Aachen

Aachener Tivoli - Aachen Aachener Tivoli - Aachen Aachener Tivoli - Aachen
Stadionvorplatz
© Alemannia Aachen
> Bild vergrößern
Stadion Innenraum Bauphase
© Alemannia Aachen
> Bild vergrößern
Detail Tribühne
© Alemannia Aachen
> Bild vergrößern

nix
powered by keybits