StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
Social Bookmarks
                     

Ihre gewählte Route: Region > Fachwerkdörfer und -Ortskerne in NRW

Das Fachwerk, ein Gerüst- oder Skelettbau mit Holzbalken, deren Fächer/Gefache mit Lehm oder mit Backsteinen gefüllt sind, spielt eine besondere Rolle in Deutschland (auch in Frankreich und England). Die Blüte des Fachwerkbaus ist im 16. bis Anfang des 17. Jahrhunderts anzusetzen. In Nordrhein-Westfalen ist eine Vielzahl historischer Stadt- und Ortskerne mit Fachwerkbauten erhalten:
Im Ortskern von Monschau stehen ca. 200 denkmalgeschützte Häuser, darunter zahlreiche gut erhaltene Fachwerkhäuser zum Teil mit originalen Schieferdächern.
Die Freiheit Westerholt gilt als herausragendes Beispiel für eine als Gesamtanlage erhaltene Dorf- und Burgfreiheit, dabei sind von 80 gut erhaltenen Gebäuden 58 Fachwerkhäuser als Einzelobjekte denkmalgeschützt.
Im historischen Stadtkern von Remscheid-Lennep wurden im 18. und 19. Jahrhundert Fachwerkhäuser im Stil des bergischen Barock errichtet und der historische Stadtkern von Freudenberg zählt zu den wenigen erhaltenen Beispiele einer planmäßig errichteten Stadt des 17. Jahrhunderts.
Der Stadtkern von Bad Laasphe zeigt mit seinen mehr als 60 denkmalgeschützten Gebäuden, zumeist Fachwerkbauten aus dem 17. und 18. Jh., ein geschlossenes Stadtbild. Auch das Fachwerkdorf Schliprüthen zeichnet sich durch sein einheitliches Erscheinungsbild aus.
Die überwiegend zweigeschossigen Fachwerkbauten im Stadtkern von Rietberg stammen zum großen Teil aus dem 17. Jahrhundert. Im historischen Stadtkern von Lügde besteht die Bebauung aus giebelständigen Fachwerkhäusern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Das Fachwerkdorf Offelten schließlich gilt als eines der besterhaltenen Fachwerkdörfer in Westfalen-Lippe mit Bauten aus dem 18. bis 19. Jahrhundert.

« zurück zu baukunst-nrw Routen

Routenplanung

Ihre Startposition:

Route optimieren [i]      Verkehrslage anzeigen
 
Region > Fachwerkdörfer und -Ortskerne in NRW (Planung vom 29.09.2016 um 12:08:48 Uhr)

Ihre Ziele auf dieser Route (9 Objekte)

Sofern Sie nicht die Option "Route optimieren" gewählt haben, können Sie die Reihenfolge Ihrer Ziele ändern, indem Sie einzelne Objekte mit den entsprechenden Schaltflächen nach oben bzw. nach unten verschieben. Dies beeinflusst dann die Anfahrts-Reihenfolge bei der Routenplanung.

Objekt: Fachwerkhäuser Ortskern Monschau
Standort: Holzmarkt, Rurstraße, 52156 Monschau
Baujahr: 16.-20. Jh.
Kurzbeschreibung:   Mittelalterlicher denkmalgeschützter Ortskern mit zahlreichen gut erhaltenden Fachwerkgebäuden
Routenplaner:  
 
Objekt: Freiheit Westerholt
Standort: Freiheit, 45701 Herten
Baujahr: 1047 (Erste urkundliche Erwähnung)
Kurzbeschreibung:   Historischer Ortskern mit Ursprung im Mittelalter
Routenplaner:  
 
Objekt: Historischer Stadtkern Remscheid-Lennep
Standort: Alter Markt, 42897 Remscheid
Baujahr: 18. Jh.
Kurzbeschreibung:   Historischer Stadtkern mit Fachwerkhäusern des bergischen Barock auf mittelalterlichem Stadtgrundriss
Routenplaner:  
 
Objekt: Historischer Stadtkern Freudenberg
Standort: Mittelstr./Marktstr./Unterstr., 57258 Freudenberg
Baujahr: 17. Jh.
Kurzbeschreibung:   Eines der wenigen erhaltenen Beispiele einer planmäßig errichteten Stadt aus dem 17. Jh.
Routenplaner:  
 
Objekt: Historischer Stadtkern Bad Laasphe
Standort: Königstr. 1 ff, 57334 Bad Laasphe
Baujahr: 13. / 17. / 18. Jh.
Kurzbeschreibung:   Historischer Stadtkern mit mehr als 60 denkmalgeschützten Gebäuden
Routenplaner:  
 
Objekt: Fachwerkdorf Schliprüthen
Standort: Fehrenbrachter Straße, Hohe Straße, Ost Straße, 57413 Finnentrop
Baujahr: 1200 / 18. Jh.
Kurzbeschreibung:   Sauerländer Fachwerkdorf mit spätromanischer Hallenkirche
Routenplaner:  
 
Objekt: Historischer Stadtkern Rietberg
Standort: Rahausstr. / Müntestr., 33397 Rietberg
Baujahr: 12. - 17. Jh.
Kurzbeschreibung:   Historischer Stadtkern, der von zweistöckigen Fachwerkbauten aus dem 17. Jahrhundert geprägt wird.
Routenplaner:  
 
Objekt: Historischer Stadtkern Lügde
Standort: Am Markt, 32676 Lügde
Baujahr: 1244-54 / 17./18./19. Jh.
Kurzbeschreibung:   Planmäßige Stadtgründung aus dem 13. Jahrhundert mit erhaltenen Fachwerksbauten aus dem 17. Jh.
Routenplaner:  
 
Objekt: Fachwerkdorf Offelten
Standort: u.a. Offelter Dorfstraße, 32361 Preußisch Oldendorf
Baujahr: 18. - 19. Jh.
Kurzbeschreibung:   Zahlreiche gut erhaltene Fachwerkhäuser bieten ein geschlossenes Dorfbild
Routenplaner:  
 


 

Routenauswahl

Wählen Sie eine Route:

nix
powered by keybits