StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
Social Bookmarks
                     

Ihre gewählte Route: Bauaufgabe > Romanische Kirchen in Köln

Seit Mitte des 10. Jahrhunderts wuchs Köln zu einem herausragenden künstlerischen Zentrum heran. Unter Erzbischof Bruno (953-965), dem Bruder Kaiser Ottos I., begann eine Phase bedeutender Bautätigkeit: Die Benediktinerklöster Groß St. Martin und St. Pantaleon sowie weitere Neubauten und Erweiterungen zahlreicher Kirchen wurden geschaffen.
Auch die nachfolgenden Kölner Erzbischöfe ließen romanische Kirchenanlagen wie St. Maria im Kapitol errichten und erweiterten damit systematisch die Stadtgestalt. Erzbischof Friedrich I. ermöglichte eine zweite Stadterweiterung, durch die unter anderem die Kirchen St. Kunibert, St. Ursula und St. Aposteln von den Vorstadtbezirken in das Stadtgebiet rückten. Die zunächst weiter außerhalb liegenden Klöster und Stifte St. Severin, St. Pantaleon und St. Gereon lassen sich seit der dritten mittelalterlichen Stadterweiterung (ca. 1180-1280) dem inneren Stadtbereich zuzählen.
St. Maria Lyskirchen ist als einzige der erhaltenen romanischen Kirchen Kölns als Pfarrkirche entstanden. Im Jahr 1067 wurde die Kirche durch Erzbischof Anno II. dem Stift St. Georg inkorporiert. In der ehemaligen Damenstiftskirche St. Cäcilien befindet sich heute das Museum Schnütgen mit seiner bedeutenden Sammlung mittelalterlicher Sakralkunst.
In dieser Epoche wuchs die Stadt Köln zu einem Zentrum der deutschen Romanik heran: Rund 150 Kirchen und Kapellen prägten das mittelalterliche Stadtbild.

« zurück zu baukunst-nrw Routen

Routenplanung

Ihre Startposition:

Route optimieren [i]      Verkehrslage anzeigen
 
Bauaufgabe > Romanische Kirchen in Köln (Planung vom 31.08.2016 um 18:04:15 Uhr)

Ihre Ziele auf dieser Route (12 Objekte)

Sofern Sie nicht die Option "Route optimieren" gewählt haben, können Sie die Reihenfolge Ihrer Ziele ändern, indem Sie einzelne Objekte mit den entsprechenden Schaltflächen nach oben bzw. nach unten verschieben. Dies beeinflusst dann die Anfahrts-Reihenfolge bei der Routenplanung.

Objekt: St. Severin Köln
Standort: Severinskirchplatz, 50678 Köln
Baujahr: 4. Jh. / ab 9.-10. Jh.
Kurzbeschreibung:   Einzige der alten Kölner Stiftskirchen in weitgehend gotischer Gestalt, ehemals bedeutender Wallfahrtsort
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Pantaleon Köln
Standort: Am Pantaleonsberg 6, 50676 Köln
Baujahr: 9./10./12. Jh.
Kurzbeschreibung:   Ottonische Saalkirche mit bedeutendem Westwerk und Umbauten aus staufischer und barocker Zeit
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Georg Köln
Standort: Waidmarkt / Ecke Georgstraße, 50676 Köln
Baujahr: 1067
Kurzbeschreibung:   Einzige im Rheinland erhaltene Säulenbasilika mit monumentalem Westchor
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Maria Lyskirchen Köln
Standort: An Lyskirchen 8, 50676 Köln
Baujahr: 1210-20 / 16./17. Jh.
Kurzbeschreibung:   Dreischiffige Emporenbasilika mit Osttürmen, frühes 13. Jh.
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Maria im Kapitol
Standort: Kasinostrasse 6, 50676 Köln
Baujahr: 8. Jh. / 10./11./12. Jh.
Kurzbeschreibung:   Bedeutender Kirchenbau der salischen Epoche mit Dreikonchenanlage
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Cäcilien Köln
Standort: Cäcilienkloster 29, 50667 Köln
Baujahr: vor 888 (Ursprungsbau) / 12. Jh.
Kurzbeschreibung:   Schlichte, dreischiffige romanische Kirche mit Westkrypta im Inneren
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Aposteln
Standort: Neumarkt 30, 50667 Köln
Baujahr: 11. Jh.
Kurzbeschreibung:   Basilika am Neumarkt aus dem 11. Jahrhundert
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Gereon Köln
Standort: Gereonskloster, 50670 Köln
Baujahr: 4.-13. Jh.
Kurzbeschreibung:   Römischer Ovalbau, der seit dem 4. Jh. kontinuierlich erweitert wurde
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Ursula Köln
Standort: Ursulaplatz 30, 50668 Köln
Baujahr: 12. Jh. / 13. Jh. (Chor) / 1643 (Schatzkammer)
Kurzbeschreibung:   Romanische Emporenbasilika mit gotischem Langchor, bedeutender Ort der Reliquienverehrung
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Andreas Köln
Standort: Andreaskloster 3, 50672 Köln
Baujahr: 1190-1220 /15./17./18. Jh.
Kurzbeschreibung:   Dreischiffige romanische Pfeilerbasilika mit Westquerriegel und gotischem Langchor
Routenplaner:  
 
Objekt: Groß St. Martin
Standort: Groß St. Martin 9, 50667 Köln
Baujahr: 1150 / 12. Jh. / 13. Jh.
Kurzbeschreibung:   Kirche mit charakteristischem Vierungsturm und großer Dreikonchenanlage
Routenplaner:  
 
Objekt: St. Kunibert
Standort: Kunibertskloster 6, 50668 Köln
Baujahr: 1247 geweiht
Kurzbeschreibung:   Eine der jüngsten romanischen Kirchen Kölns
Routenplaner:  
 


 

Routenauswahl

Wählen Sie eine Route:

nix
powered by keybits